Navigation
LogiMAT 2017 - Gemeinsamer Messeauftritt der FEIL GmbH und der NOSTA Group

LogiMAT 2017 - Gemeinsamer Messeauftritt der FEIL GmbH und der NOSTA Group

Der Countdown zum Jahreshöhepunkt der Intralogistikbranche läuft: Vom 14. bis 16. März 2017 findet in den Hallen der Neuen Messe Stuttgart die inzwischen 15. Ausgabe der LogiMAT, der Internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss, statt – diesmal unter dem Motto „Wandel gestalten: Digital– Vernetzt – Innovativ“.

Auf der diesjährigen LogiMAT treten die FEIL GmbH und die NOSTA Group gemeinsam auf. An ihrem Messestand in Halle 1/ Stand 1C41 präsentieren die Unternehmen nicht nur ihre Leistungen und Kompetenzen, sondern informieren das Fachpublikum zudem über die Stärken ihrer Zusammenarbeit. Während die FEIL GmbH innovative Lösungen für eine effiziente Materialwirtschaft konzipiert und über eine breite Produktpalette von Ladungsträgern, Rollbehältern und Routenzügen verfügt, ist die NOSTA Group als Full-Service-Logistikdienstleister auf die Umsetzung individueller, logistischer Branchenlösungen spezialisiert. Besonders im Bereich des  Lagermanagements und der Optimierung von Lager- und Produktionsabläufen durch die NOSTA Group kommen die intelligenten Transportsysteme der FEIL GmbH zum Einsatz. Beide Unternehmen arbeiten stets Hand in Hand, um ihren Kunden zukunftsweisende Lösungen, effiziente Prozesse und maßgeschneiderte Konzepte mit hohem Qualitätsniveau für nahezu jede Lagersituation und Produktionslandschaft zu bieten.

An den Messetagen können sich die Fachbesucher von den vielfältigen Leistungen und Produkten der Unternehmen überzeugen. Neben den bekannten Marken rolltainer®, rolldolly®, nestainer®, renttainer® und mobibloc® wird die FEIL GmbH zwei Produktneuheiten vorstellen: den tainerjack® sowie den FEIL Cargo Runner.  Ergonomisch geformt aus stabilem Spezialkunststoff dient der tainerjack® dem umfassenden Schutz der Handflächen bei Be- und Entladetätigkeiten. Besonders beim Handling von Rollbehältern und -containern sorgt der innovative Handgriff für eine erhöhte Sicherheit. Durch seine flexible Einsetzbarkeit stellt der tainerjack® für viele Branchen, die mit den Transportsystemen arbeiten, eine deutliche Verbesserung der Arbeitssicherheit dar und kann schmerzhafte Arbeitsunfälle verhindern.

Als weitere Neuentwicklung feiert der FEIL Cargo Runner auf der LogiMAT 2017 Premiere. Der Routenzug vereint enorme Tragfähigkeit von bis zu 1000 kg mit einer einfachen und ergonomischen Bedienbarkeit. Die Möglichkeit des seitlichen Ankippens erlaubt neben einer besonders rückenschonenden Arbeitsweise eine schnelle Be- und Entladung. Durch das serienmäßige, einzigartige Scherenkupplungssystem des Routenzugs werden darüber hinaus eine geringe Zuglänge und eine spurtreue Anhängerführung erreicht, die die Anwendung in schmalen und engen Durchgängen erleichtern. Der FEIL Cargo Runner kann mit allen üblichen Trolleysystemen beladen und mit bis zu sechs Anhängern ausgestattet werden.

Unsere aktuelle Pressemitteilung finden Sie hier.